Schloss Herrenchiemsee

Kunst und Kultur am Wasser

Von Nymphenburg bis zum Hintersee

In Oberbayern liegen zahlreiche Museen und Kulturhighlights an tiefblauen Seen, romantischen Uferstränden oder rauschenden Flüssen - ideal für einen Tagesausflug in Oberbayern. Vielleicht liegt es an der Urkraft des Wassers, von der sich Künstler angezogen fühlen – vielleicht auch daran, dass Wasserwege einst wichtig für Material und Personentransport waren. Besucher jedenfalls haben das große Glück, Kultur und Naturgenuss auf angenehme Weise zu verbinden.

Nach dem Besuch ins Deutsche Museum an den Isarstrand

Deutsches Museum, München

Gerade in den warmen Monaten ist der Isarstrand des Münchners liebster Platz. Gäste dürfen sich da gern dazusetzen. Am Kiesstrand der Isar den Besuch im Deutschen Museum in München noch einmal Revue passieren lassen – die wahrscheinlich schönste Möglichkeit, den Museumstag ausklingen zu lassen.

Franz Marc, Gabriele Münter und Wassily Kandinsky in Oberbayern

Emil Nolde - Hülltoft Hof, o. J. im Franz Marc Museum, Foto: Linda Inconi-Jansen

Mal schimmerndes Smaragdgrün, mal tiefes, fast schon schwarzes, Blau – die Seen und Lichtverhältnisse zwischen Murnau und Kochel am See waren eine große Inspirationsquelle für die Maler des Blauen Reiters. Wer sich Münter Haus und Franz Marc Museum ansieht versteht, warum die Künstler, diese inspirierende Landschaft zu ihrer neue Heimat auserkoren haben.

Malerischer Wanderweg im Berchtesgadener Land

Malerweg, Berchtesgadener Land

Am Ufer des Hintersees haben Künstler wie Wilhelm Busch mit ihrer Staffelei gesessen und gemalt. Beim gemütlichen Wandern auf dem 6,5 Kilometer langen Malerweg um den See scheint es fast so, als würden sie das noch immer tun. Staffeleien samt Bilder wurden vor dem Originalmotiv aufgestellt.

Noch mehr Kunst und Kultur an Oberbayerns Seen und Flüssen

-      Olaf Gulbransson (Simplicissimus) Museum am Tegernsee

-      Buchheim Museum am Starnberger See

-      Schloss Herrenchiemsee

-      Kloster Seeon

-      Schloss Nymphenburg am Nymphenburgkanal

-      Burghausen – weltlängste Burg

 

Tipp: Bei warmen Temperaturen Badesachen in die Tasche packen. Nach dem Museumsbesuch ein Sprung ins kühle Nass oder ein Sonnenbad auf der Liegewiese sind eine fantastische Kombination für Ihren perfekten Tag in Oberbayern.

Weitere Highlights

Angebote & Tipps

Kleine Brennereien, urige Hotels und ein erlebbares Museumsdorf: In der Alpenregion Tegernsee / Schliersee genießen Urlauber Angebote mit echtem Mehrwert. Mehr
Die KönigsCard bietet Urlaubern und Familien eine Vielzahl an kostenlosen Erlebnisangeboten in Oberbayern. Mehr
Händler und Aussteller laden Besucher zum Stöbern ein. Mehr