StarnbergAmmersee

Steckbrief

Größe: ca. 490 Quadratkilometer

Stadt: Starnberg (22900 Einwohner)

Seen: Starnberger See, Ammersee, Wörthsee, Pilsensee, Weßlinger See

Highlights: Kloster Andechs, Roseninsel, Gedenkstätte am Todesort Ludwigs II. bei Berg

Informationen: www.sta5.de

Die Region StarnbergAmmersee mit seinen Bauerndörfern, prächtigen Residenzen und über 100 Kilometern Seeufer zieht seit jeher Sommerfrischler an. Aus dem nahe gelegenen München pendeln Erholungssuchende an den mondänen Starnberger See, den bodenständigeren Ammersee, auch „Bauernsee“ genannt, sowie an Pilsensee, Wörthsee und den Weßlinger See. Der Hochadel, darunter Märchenkönig Ludwig II. und seine Großcousine Kaiserin Elisabeth von Österreich („Sisi“), residierten in herrschaftlichen Villen und Schlössern, die noch heute am Ufer des Starnberger Sees thronen.

Neben Glanz und Gloria gibt es in StarnbergAmmersee auch jede Menge Kunst und Kultur zu entdecken: Das Buchheim Museum etwa, das eine spektakuläre Sammlung expressionistischer Meisterwerke zeigt, oder das Kaiserin Elisabeth Museum. Weitere Höhepunkte sind das berühmte Kloster Andechs auf dem Heiligen Berg und das prächtige Marienmünster am gegenüberliegenden Seeufer in Dießen.

Die fünf Seen bieten zudem ein breites Sportangebot: Strandbäder laden zum Schwimmen mit Alpenblick ein, während man vom Ufer aus die Segler und Surfer beobachten kann, die hier beste Bedingungen finden. Auf abwechslungsreiche Touren können sich Radler, Nordic Walker und Wanderer freuen: Ob Villen-Watching, Strandbad-Hopping oder Naturerlebnis pur – unzählige Facetten machen die Region StarnbergAmmersee zum Dorado für Entdecker.

Einkehr mit Maß und Speck

Anfangs waren es die heiligen Reliquien, die Gläubige in das Kloster Andechs zogen: ein Zweig aus der Dornenkrone Christi, ein Splitter von seinem Kreuz, Fetzen von seinem Schweißtuch, Teile der »Stola« des Evangelisten Johannes und des »Gürtels« Maria Magdalenas. Die Grafen von Andechs sollen die Reliquien in ihrer Burg verwahrt haben. Um 1420 wird auf ihren Grundfesten eine Kirche errichtet, seit 1455 betreut der Benediktinerorden den Ort. Zur 300-Jahrfeier 1755 werden Kirche und Teile des Klosters im Rokokostil umgestaltet; Fresken, Stuck und Hochaltar sind bis heute hier zu bewundern. Ein Großteil der Besucher kommt aber nicht nur deswegen auf den »Heiligen Berg« rund fünf Kilometer südöstlich von Herrsching am Ammersee. Mindestens so berühmt wie die Bauwerke sind die Andechser Biere sowie die deftigen Speisen im Bräustüberl oder im gehobeneren Klostergasthof. Auch wenn man im »Bräustüberl« seine eigene Brotzeit mitbringen darf: Kommen Sie nicht mit fertigen Stullen nach Andechs, sondern kaufen Sie die Zutaten lieber frisch im Stüberl an der Brotzeittheke. Ofenwarme Brezen gibt es dort, dazu passt Speck aus der Klostermetzgerei, der mit Doppelbock Dunkel verfeinert wurde oder eine der Andechser Käsespezialitäten –Obazda, Alprahmkäse oder Frischkäse mit Radieschen. Zum Abschluss schenkt die Brennerei eigenen Schnaps aus: aus Obst, Kräutern oder Enzian.

Quelle: MERIAN Oberbayern

 

 

Kloster Andechs

Weitere Informationen

StarnbergAmmersee

Hauptstraße 1

D-82319 Starnberg

Tel.: +49 (0) 8151 90 60 0

E-Mail: touristinfo@gwt-starnberg.de

Web: www.sta5.de

Starnberger See Tourismus auf Facebook

Starnberger See Tourismus via facebook

19.08.2017 | 15:45 Uhr

Food Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Starnberger See Tourismus via facebook

18.08.2017 | 18:00 Uhr

SUP & Lightriding Special Days Flaute wird abgeschafft. Jetzt anmelden und selbst bei leichtem Wind über den Starnberger See...

Starnberger See Tourismus via facebook

18.08.2017 | 10:00 Uhr

Aktuellen Wassertemperaturen in StarnbergAmmersee #StarnbergAmmersee #Starnbergersee #Ammersee #Woerthsee #Pilsensee...

Starnberger See Tourismus via facebook

15.08.2017 | 16:08 Uhr

Feiertagsausklang am Starnberger See #StarnbergAmmersee #Starnbergersee #Feiertag #Sommer #Baden #Wassersport

Starnberger See Tourismus via facebook

14.08.2017 | 18:54 Uhr

Abendstimmung beim Raabe am Wörthsee #StarnbergAmmersee #Woerthsee #Abenstimmung #traumhaft

Mehr Einträge