Horizont erweitern an imposanten Orten

Einmal für ein Wochenende dem Alltagsstress entfliehen. Gemeinsam für ein paar Tage durch bekannte und unbekannte Städte auf Entdeckungsreise gehen. Der Winter in Oberbayern hat spannende Seiten.

Gerade die Kombination aus Kultur und Wellness macht die großen und kleinen Metropolen einzigartig und lebenswert. München hat so viele Höhepunkte von der Alten und Neuen Pinakothek über das Deutsche Museum bis zur BMW Welt. Eine Mischung aus Tradition und Avantgarde. Ein Geheimtipp zum Relaxen ist das Müller`sche Volksbad mit seinem bezaubernden Jugendstilambiente.

Wer mit dem Flugzeug in München ankommt, hat mehrere Optionen zur Wahl. Gleich nebenan lockt die Universitätsstadt Freising mit dem historischen Marienplatz, Mariensäule und Stadtpfarrkirche St. Georg. Eine durch und durch bayerische Sehenswürdigkeit ist die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan. Die älteste Brauerei der Welt gibt es seit 1040. Eine Brauereiführung und eine Einkehr im Bräustüberl sollte man sich nicht entgehen lassen. A propos Bier und Kultur. Nur wenige Kilometer entfernt lockt Erding mit seiner Altstadt mit Stadtturm, Schönem Turm aus dem 15. Jahrhundert und der neugotischen Schrannenhalle. Eine Berühmtheit ist auch die Weißbierbrauerei. Einheimische und Gäste lieben die Therme Erding. Die größte Therme Europas ist eine riesige Erlebniswelt mit 26 Wasserrutschen und Pools, Saunen, darunter eine Tropenwald-Sauna, und einem eigenen Hotel, das mit seinen extravaganten Zimmern dem Kriegsschiff HMS Victory nachempfunden ist.

Die Therme ist nicht der einzige Superlativ, den Oberbayern zu bieten hat. Dazu gehört auch der Besuch von Burghausen mit einem Spaziergang durch die mit  1051 m längste Burg der Welt und die denkmalgeschützte Altstadt. Relaxen kann man in der Bäderwelt Burghausen mit Sportbecken, Dampfbad und Saunabereich.

Zurück Richtung München bietet sich noch ein Zwischenstopp bei einem echten Geheimtipp an. Die ehemalige Residenzstadt Neuburg an der Donau bietet ein ungewöhnlich gut erhaltenes Altstadtensemble mit dem majestätischen Residenzschloss. Und dann ist es nicht mehr weit nach Ingolstadt. Die Altstadt, das Herzogschloss und das Audi Forum mit moderner Architektur und historischen Autos sind einige der Sehenswürdigkeiten. Zur Donautherme Wonnemar sind es vom Zentrum nur wenige Schritte. Auch  Fürstenfeldbruck ist so eine wenig bekannte Schönheit vor den Toren Münchens. Dort gibt es viel Kultur und Geschichte in dem ehemaligen Klosterareal mit der prachtvollen barocken Klosterkirche, Museum, Galerien und Theater.

Weitere Highlights

Angebote & Tipps

Mit dem Garmischer Ski-Ticket ab München Hauptbahnhof entspannt in die Berge fahren. Mehr
Sonnenwinter genießen in den Berchtesgadener Skigebieten: Inklusive 3-Tages-Skipass und vier Übernachtungen lässt es sich in den Bergen aushalten. Mehr
Sich einmal wie ein Biathlet-Profi füheln. Das Biathlontraining im Biathloncamp Fritz Fischer macht´s möglich. Mehr