Valepper-Almen-Loipe, Spitzingsee

Das Schneeloch am Spitzingsee

Valepper-Almen-Loipe am Spitzingsee

Vor über 100 Jahren waren hier Akademiker aus München die ersten Wintersportler, zogen ihre Spuren im Schnee rund um den Spitzingsee. Der malerisch gelegene Bergsee ist ein kleines, feines Wintersportparadies, wo man nicht nur am Stümpfling schön Ski fahren kann, sondern vor allem auch langlaufen auf den Valepper Almen. Diese Bilderbuchlandschaft etwas abseits des Spitzingsees verwöhnt die Besucher mit bester Schneelage und einer herrlichen Bergkulisse. Stümpfling, Rosskopf, Rotwand und Taubenstein sind populäre Gipfel für Wanderer und Tourengeher. Und unten auf den Wiesen zieht die Valepper Almen Loipe ihre Kreise, die auch zu den Trainingsstrecken des ehemaligen Olyympia-Silbermedaillengewinners Peter Schlickenrieder vom Schliersee zählt.

Winteridylle zwischen Rotwand und Stümpfling

Wer mit dem Auto kommt, parkt am besten bei der Kirche am Spitzingsee und geht zu Fuß ein kurzes Stück auf der Valepper Straße Richtung Albert-Link-Hütte. Man kommt auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum See und zwar mit der Bayerischen Oberlandbahn bis nach Fischhausen-Neuhaus und weiter mit dem Bus der RVO Linie 9562. Und die Reise lohnt sich. Die Loipe führt nicht schnurgerade über die Wiesen, vielmehr ziehen sie etliche weite Bögen auf dem überwiegend flachen und offenen Gelände. Sie begleitet den Bachlauf der Roten Valepp, macht einen Abstecher Richtung Skiabfahrt am Rosskopf, kreuzt einen Lift und zieht wieder in einer Kurve über die schneebedeckten Wiesen.

Ein großer Vorteil dieser Loipe ist ihre Lage auf über 1000 Metern Höhe. Hier kann man noch laufen, wenn unten im Tal die Blumen blühen. Was sie aber zusätzlich sympathisch macht, das ist die Möglichkeit, direkt bei der Loipe einen Einkehrschwung in die Albert-Link-Hütte zu machen, sich dort bei einer Brotzeit mit dem beliebten hausgemachten Brot zu stärken. Die Hütte ist übrigens auch ein Langlaufzentrum mit Duschmöglichkeit.

Valepper-Almen-Loipe, Spitzingsee

Start/Ziel: Albert-Link-Hütte

Länge: 6,5 km

Höhenunterschied: 160 m

Stil: klassisch und Skating

Web: www.bergfex.de

Einkehr: Albert-Link-Hütte