Hemmersuppen-Alm, Chiemgau

Im Chiemgau ganz oben

Hemmersuppen-Alm-Loipe in Ruhpolding

Reit im Winkl zählt zu den besten Langlaufrevieren im Chiemgau und auch in ganz Oberbayern. Reizvoll ist hier, dass es nicht nur die zahlreichen Loipen rund um das Dorf mit Abstechern Richtung Kössen und Ruhpolding gibt, sondern auch noch echte Geheimtipps. Und das ist vor allem die Panoramaloipe auf der Hemmersuppenalm. Diese Almhochfläche auf rund 1200 m Höhe war früher immer etwas im Schatten der berühmteren Nachbarin Winklmoosalm, hat sich aber als kleines Wintersportparadies mit Langlaufloipen, Winterwanderwegen und einer sportlichen Rodelstrecke entwickelt. Dieser Geheimtippstatus liegt auch daran, dass sie im Winter nicht ganz einfach erreichbar ist. Es gibt einen Busservice vom Ortsteil Blindau, der die steile Straße hinauf bis zur Hindenburghütte absolviert. Und dort auf der Unteren Hemmersuppenalm beginnt auch die Panoramaloipe, die ihrem Namen alle Ehre macht. Die knapp zehn Kilometer lange Rundstrecke startet mit einem kurzen Anstieg und führt dann in einer weiten Runde über offene Bergwiesen und vorbei an alten Heustadeln bis zur Oberen Hemmersuppenalm und zieht dann weiter nach links mit einigen Schleifen wieder zur Hindenburghütte zurück.

Schöne Aussichten und beste Schneesicherheit

Viele Kurven sind es unterwegs, dazu leichte Anstiege und Abfahrten und herrliche Aussichten hinaus zum Chiemsee und nach Osten bis zum berühmten Watzmann. Hier gibt es keinen Autoverkehr, keinen Lärm, nur Schnee und Natur. Und natürlich Langläufer und Winterwanderer, die diese Idylle genießen. Diese Loipe hat eigentlich alles, was Langläufer lieben. Eine schöne Landschaft mit herrlichen Aussichten, viel Schneesicherheit auf 1200 bis 1250 m Höhe und als Ziel auch noch eine gemütliche Einkehrmöglichkeit. Die Hindenburghütte ist bekannt für ihre gute bayerische Küche und ihre Sonnenterrasse mit Chiemseeblick. Zurück ins Tal geht es dann wieder mit dem Bus. Die Straße ist ja sehr steil und dazu eine bekannte und anspruchsvolle Rodelstrecke.

 

Video: www.br.de

Hemmersuppenalm, Chiemgau

Start/Ziel: Hindenburghütte

Länge: 9,5 km

Höhenunterschied: 214 m

Stil: klassisch und Schattig

Web: www.reitimwinkl.de

Einkehr: Hindenburghütte

Weitere Highlights

Angebote & Tipps

Mit dem Garmischer Ski-Ticket ab München Hauptbahnhof entspannt in die Berge fahren. Mehr
Sonnenwinter genießen in den Berchtesgadener Skigebieten: Inklusive 3-Tages-Skipass und vier Übernachtungen lässt es sich in den Bergen aushalten. Mehr
Sich einmal wie ein Biathlet-Profi füheln. Das Biathlontraining im Biathloncamp Fritz Fischer macht´s möglich. Mehr