Froschsee-Loipe, Ruhpolding

Mitten im Langlauf-Mekka

Froschsee-Loipe in Ruhpolding

Ruhpolding und Inzell sind nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Dass sich die beiden Nachbarn aber nicht sehen können, liegt an dem hügeligen Gelände, das sich hier im Herzen des Chiemgaus ausbreitet. Und genau das lieben die Langläufer, weil hier die Loipen sehr abwechslungsreich und die Aussichten eindrucksvoll sind. Man könnte hier schon in Ruhpolding starten und über die Grashof-Loipe Richtung Inzell laufen. Der eigentliche Start ist aber am Ostrand der Gemeinde beim Weiler Widdmoos. Die Froschsee-Loipe startet mit einer S-Kurve und nimmt dann Kurs auf einen kurzen aber knackigen Anstieg. Den geht man am besten langsam an und spart Kräfte für die schönste Passage weiter oben. Kurz darauf geht es über offene Wiesen sanft bergauf und bergab weiter in Sichtweite zur Deutschen Alpenstraße.

Schöne Aussichten und schneesichere Loipen

Auf dem Hochtal haben die Langläufer schöne Ausblicke auf die Gipfel rund um Ruhpolding und Inzell. Auf einer Höhenlage zwischen 700 und 800 Meter haben die Loipen mehr Schneesicherheit als unten im Tal. Oben am Froschsee geht es immer noch, wenn es unten in Ruhpolding schon grün wird. Die Loipe zieht vorbei am Aschenauer Hof und nimmt Kurs auf den Froschsee, der in einer Mulde liegt. Dort umrundet sie den kleinen See, was man natürlich auch noch wiederholen kann. Die Gegend rund um Ruhpolding und Inzell bietet ein dichtes Netz an Loipen. Da könnte man nun die Tour fortsetzen nordostwärts mit einem Bogen Richtung Inzell und dann wieder zurück laufen oder auch den Bus nach Ruhpolding nehmen. Wer auf Skiern die Rückreise macht, der hat zum Schluss auch die Abfahrt bis kurz vor das Ziel. Danach bietet sich ein Einkehrschwung beim Fischerwirt in der Rauschbergstraße an oder beim Gasthof Beim Häusler in einem alten Bauernhof.

Froschsee-Loipe, Ruhpolding

Start/Ziel: Weiler Widdmoos bei Ruhpolding

Länge: 8,5 km

Höhenunterschied: 160 Meter

Stil: klassisch und Skating

Web: www.ruhpolding.de

Einkehr: Fischerwirt, Gasthof Beim Häusler

Weitere Highlights

Angebote & Tipps

Mit dem Garmischer Ski-Ticket ab München Hauptbahnhof entspannt in die Berge fahren. Mehr
Sonnenwinter genießen in den Berchtesgadener Skigebieten: Inklusive 3-Tages-Skipass und vier Übernachtungen lässt es sich in den Bergen aushalten. Mehr
Sich einmal wie ein Biathlet-Profi füheln. Das Biathlontraining im Biathloncamp Fritz Fischer macht´s möglich. Mehr