Stadt Bad Tölz, C Tölzer Land Tourismus

Bier & Bürgerstolz

Das Bierbrauen hat in Bad Tölz eine jahrhundertelange Tradition. Nicht weniger als 22 Brauereien hatte die kleine Stadt. Doch durch die Industrialisierung wäre es beinahe vorbei gewesen mit der hiesigen Braukunst. Aber die Tölzer stemmten sich vehement gegen den Verlust des heimischen Gerstensaftes: Erst wurde das Steg-Bräu Bad Tölz eröffnet, danach folgten das Tölzer Mühlfeldbräu und das Tölzer Binderbräu.

Letzteres beherbergt neben der Brauerei bald auch ein altbayerisches Gasthaus sowie ein Volkskundemuseum. Ab April 2014 werden hier im "Tölzer Brau- und Volkskunsthaus" ausgewählte Exponate aus der Geschichte des Brauwesens ausgestellt. Weltweit einzigartig werden die mehr als 140 Dioramen sein: In kleinen Schaukästen, stellen Zinnfiguren Szenen aus der 6000-jährigen Geschichte des Brauwesens nach.

Zudem engagieren sich Tölzer Hobbybrauer bei weiteren Brau-Projekten und sogar im örtlichen Gymnasium, im alten Hohenburger Schloss, bietet Schulleiter Christoph Beck ein Praxis-Seminar Bierbrauen an. Mit seinen Schülern hat er bereits ein Weißbier und ein Stout gebraut – weil das so schön nach Schokolade schmeckt. Apropos Schokolade: In der nahe gelegene Waakirchen gibt es leckere Bierpralinen-Herzen – stilecht mit bayerischer Raute obendrauf.