Brauerei Mittenwald

Bier & Mannloch

Eine Brauereiführung in der Brauerei Mittenwald bedeutet, hinter die Kulissen zu blicken. Das wichtigste bei einer Brauereiführung ist natürlich die Bierprobe. Diese erleben Sie in denhistorischen Kelleranlagen mit Blick auf alte Braumaschinen und die historischen Holzfässer mit Pichstation. Wer möchte, kann sich dem Braulehrling-Test unterziehen und den Ein- und Ausstieg durch das Mannloch eines hölzernen Mutterfasses wagen. Nur so konnten die Brauer damals ihre Fässer säubern und anschließend wieder mit frischem Bier füllen.Das wird hier oben – genau wie damals – immer noch aus echtem Bergquellwasser gebraut. Nach Bier und Brotzeit geht es weiter in die modernen Brauräume, wo die Sudkessel vor einem beeindruckenden Alpenpanorama blitzen. Wer sich von dieser schönen Kulisse nur schwer trennen kann, bleibt zum Mittag- oder Abendessen in der hauseigenen Brauereigaststätte „Postkeller“. Vielleicht laden Sie die Fingerhakler zum kleinen Wettbewerb ein – oder Sie machen noch einen Abstecher ins Geigenbauermuseum in der Ballenhausgasse.