Andechs im Sommer

Bier & Wallfahrt

Das Kloster Andechs ist nach Altötting Bayerns zweitgrößter Wallfahrtsort, für Bierfreunde jedoch mit Abstand der größte. Schließlich brauen die Benediktinermönche getreu ihrem Grundsatz „Ora et labora“ hier seit 1455 ihre Klosterbiere. Nachdem sie keine Unterstützung aus der Kirchensteuer erhalten, sind die Einnahmen aus dem Bierverkauf die Lebensader der Abtei. Dennoch haben die Fratres es geschafft, Bieren und Brauerei ihre klösterliche Identität zu bewahren. Besonders das Dunkel und der Dunkle Doppelbock stehen auf der ganzen Welt für bayerische Klosterbraukultur. Zum Erlebnis wird der Heilige Berg bei einer der Führungen, die Einblicke in die Brauerei, die Klosterkirche und die Klosterbrennerei geben. Die Erzeugnisse werden anschließend bei der Verkostung im Bräustüberl probiert. Viele Chöre, Blaskapellen und sonstige Musiker, die als Pilger auf den Berg kommen, geben hier regelmäßig spontane Standkonzerte – herrliche Untermalung für das Klosterbier und die Brotzeit aus der hauseigenen Klostermetzgerei.

Kloster Andechs

StarnbergAmmersee

Hauptstraße 1

D-82319 Starnberg

Tel.: +49 (0) 8151 90 60 0

E-Mail: touristinfo@gwt-starnberg.de

Web: www.sta5.de