Bier & Panorama

Die Franziskanerinnen vom Kloster Reutberg brauten bereits seit dem Jahr 1677 Bier. Die Schwestern im Kloster durften allerdings nur eine halbe Maß am Tag trinken, während den Patres und Brüdern, die die Seelsorge im Ort betrieben, bis zu fünf Maß zustanden. Die schöne Klosteranlage mit der Loretokapelle und dem Reutberger Christkind, war Ziel vieler Wallfahrer, die auch das gute Bier zu schätzen wussten.Nach der Säkularisation wurde die Brauerei profan und ist heute eine der wenigen genossenschaftlich organisierten Brauereien in Bayern – mehrere tausend Bürger sind die Inhaber der Klosterbrauerei. So werden Sie auf der sonnigen Alpen-Panoramaterrasse vielleicht neben dem „Aufsichtsratsvorsitzender“, „Ehrenvorstand“ oder einem anderen Genossenschafter treffen, der sein frisches Reutberger Bier genießt. Für Wander- und Bier-Picknickfreunde lohnt sich der Spaziergang in die Moorlandschaft des Wampenmoos oder zum Kirchsee, der bei heißen Temperaturen eine ideale Abkühlung bietet.

Tölzer Land Tourismus

Prof.-Max-Lange-Platz 1

D-83646 Bad Tölz

Tel.: +49 (0) 8041 50 52 06

E-Mail: info@toelzer-land.de

Web: www.toelzer-land.de