Bier & Wasserkraft

In Eitting steht ein bald 100 Jahre altes und sehenswertes Wasserkraftwerk. Ohne das Kraftwerk würde es heute auch keine Brauerei in Eitting geben. Denn der Gründer der Brauerei betrieb eine kleine Kantine, um die Arbeiter, die damals das Werkerrichtete, zu versorgen. Nach Abschluss der Bauarbeiten im Jahr 1926 beantrage Josef Thalhammer dann eine offizielle Schankerlaubnis und legte den Grundstein für das heutige Eittinger Fischerbräu. Das Gasthaus mit der kleinen Brauerei wurde ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Gäste und auch spätere Besitzer durften sich immer über ein volles Haus freuen. Als es dann zu eng wurde, mussten die Brauerei ausgelagert werden. Außerhalb des Dorfes entstand 2002 ein futuristischer Bau – der ein echter Hingucker ist. Einen knappen Kilometer liegen das Kraftwerk und das neue Brauereigebäude entfernt. Der Weg führt entlang des Mittlere-Isar-Kanals. Anschließend sollten Sie im Eittinger Bräustüberl im Ort die Biere einem kleinen Praxistest unterziehen.

Landratsamt Erding

Alois-Schießl-Platz 2

D-85435 Erding

Tel.: +49 (0) 8122 58 10 42

E-Mail: tourismus@lra-ed.de

Web: www.landkreis-erding.de