Auer Dult, C München Tourismus / Dominik Prazinger

Veranstaltungen

13.07.2018 – 15.07.2018

Historisches Burgfest

Ein Highlight des Burghauser Sommers ist das historische Burgfest. Am 2. Juliwochenende tauchen Besucher aus Nah und Fern in die Welt des 16. Jahrhunderts ein. Drei Tage lang herrscht mittelalterliches Treiben auf der weltlängsten Burg. Am Samstag steht mit dem Festzug der Höhepunkt des Festes an. Über 1500 Akteure ziehen dabei mittelalterlich gewandet vom Stadtplatz auf die Burg  und werden von den Besuchern mit Jubel begleitet.  

Gaukler, Musiker, Handwerksleute, Landsknechte - und natürlich Blaublüter. Drei Tage lang, von Freitag bis Sonntag, herrscht beim Burgfest wieder mittelalterliches Treiben. Ein Zeitsprung von fast 500 Jahren wird vollzogen: Geschrieben wird das Jahr 1516 und Herzog Wilhelm IV. beehrt Burghausen, der von der „Regierung“ des Vereins Herzogstadt Burghausen e. V. festlich empfangen wird: Der Verein mit seinen über 650 Mitgliedern, an der Spitze das „Herzogspaar“, organisiert nicht nur das Spektakel, sondern übernimmt während des Festes quasi die „Regierungsgewalt“ auf der Burg. Nach der Begrüßung am Stadtplatz der idyllisch unterhalb der Burg gelegenen Salzachstadt Burghausen setzt sich der mittelalterliche Zug in Bewegung. Mehr als 1.500 Frauen und Männer, Ross und Wagen machen sich zur über einen Kilometer langen Burg auf, um dort mit den Besuchern zu feiern.

Ein Fest ganz im Zeichen des späten Mittelalters: für Tausende begeisterte Besucher aus Nah und Fern eine unvergessliche Zeitreise mit faszinierendem Blick auf die beeindruckende Kulisse der weltlängsten Burg.

 

Zeitraum: 13. - 15. Juli 2018

Öffnungszeiten:

Freitag, 13. Juli 2018: 18.00 bis 1.00 Uhr
Samstag, 14. Juli 2018: 12.00 bis 1.00 Uhr
Sonntag, 15. Juli 2018: 10.00 bis 18.00 Uhr

MEHR

Ansprechpartner

Burghauser Touristik GmbH
Stadtplatz 99
84489 Burghausen
Telefon 08677 887140

Weitere
Veranstaltungen