Rilk Johannifloßprozession Wolfratshausen Tölzer Land

Johannifloßprozession

Johannifloßprozession

In Anlehnung an den historischen Ablauf beginnt die Floßprozession nach Einbruch der Dunkelheit mit einem Festzug der Wolfratshauser Traditionsvereine zur mit Fackeln und Feuern stimmungsvoll beleuchteten alten Floßlände. Dort erwartet der Stadtpfarrer von St. Andreas die festlich geschmückten Flöße der Wolfratshauser Flößereibetriebe und die Ehrengäste zum kirchlichen Segen.

Nach der Abfahrt der Flöße setzen Wolfratshauser Kinder kleine Lichterflöße ins Wasser, die auf der Loisach flussabwärts treiben. Flößer und Lichterflöße werden dann an dem mit Fackeln beleuchteten Fußgängersteg mit der so genannten „Nepomuksmusik“ empfangen.

Inzwischen funkelt und glitzert die Loisach zwischen Johannisbrücke und Kastenmühlwehr im Licht tausender tanzender Lichter. Die Johannifloß-Prozession wurde 1994 mit dem Neubau des Kastenmühlwehr wieder eingeführt. Einwohner und Besucher sind zu diesem Wolfratshauser Festtag herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten:
18:00 Uhr bis ca. 22:30 Uhr

Adresse:
Altstadt Wolfratshausen und Alte Floßlände Wolfratshausen

Veranstalter

Stadt Wolfratshausen
Marienplatz 1
82515 Wolfratshausen
info@wolfratshausen.de
08171 214 206