Radtour Münchner Umland Biergarten

Radtouren
ins Münchner Umland

Routen und Ausflugsziele im Münchner Umland

Auf diesen Radtouren um München gibt es einiges zu Entdecken: Wussten Sie zum Beispiel, dass Landschaft und Lichtverhältnisse im Dachauer Moos zahlreiche bedeutende Künstler aufs Land lockten? Maler wie Christian Morgenstern, Lovis Corinth, Carl Spitzweg oder Adolf Hölzel fühlten sich von der magischen Kulisse so angezogen, dass sie ihre Wohnungen und Ateliers in München gegen ein Häuschen in Dachau tauschten. So wuchs eine bedeutende Künstlerkolonie, deren Spuren Dachau bis heute prägen. Nach Dachau führt von München aus der Münchner Radlring, der einmal die Metropole umrundet. Die gut ausgeschilderte Radtour durchs Münchner Umland schlängelt sich an Sehenswürdigkeiten wie dem Kloster Fürstenfeldbruck, Schloss Schleißheim oder der Gemäldegalerie in Dachau vorbei und bringt Fahrradfahrer in Naturräume wie den Perlacher Forst.

Ein idealer Ausgangspunkt samt Unterkunft für Ihre Radtour durch das Münchner Umland ist zwischen DachauFürstenfeldbruckFreisingErdingEbersberg oder München leicht zu finden. Ab auf den Fahrradsattel und raus aufs Land: Im Münchner Umland verbergen sich so einige Highlights. Auf diesen Radwegen durch Oberbayern warten so einige Ausflugsziele.

Räuber Kneißl Radweg

Schulschwänzer und Wilderer, Kleinkrimineller und Räuber – so lauten einige Stichworte aus dem Lebenslauf des Mathias Kneißl. Sollte man diesem Beispiel folgen? Im wahren Leben sicherlich nicht! Wohl aber in Form des Räuber Kneißl Radwegs, dem Familienradweg durch die sieben Gemeinden der WestAllianz München.

Mehr
Ammer Radweg
Ammer-Amper-Radweg von Oberammergau bis nach Moosburg

Lüftlmalerei, Klöster, Berge, eine Künstlerkolonie und jede Menge frisches Wasser – das und vieles mehr bietet eine Tour auf dem Ammer-Amper-Radweg von Oberammergau nach Moosburg.

Mehr
Muenchen Radln Isar
Isarradweg – die Etappe für Genussradler

Die Isar und der Fernradweg, der sich an ihrer Seite nach München schlängelt, haben ihren Ursprung in Tirol. Nach dem oberbayerischen Voralpenland werden die Steigungen weniger und es bleibt mehr Luft für atemberaubende Ausblicke und Sehenswürdigkeiten wie z.B. Kloster Schäftlarn, Auwälder oder Freisinger Dom.

Mehr
Lainer See
Auf dem Holzweg sein? Mit dem Rad in Oberbayern eine super Sache!

Der Radweg durch das Erdinger Holzland bietet auf rund 81 Kilometern neben Wald und Moos auch malerische Badeseen. Hier sorgt ein Sprung ins kühle Nass für die ersehnte Erfrischung nach einer langen Radtour.

Mehr
Glonn Landschaft
Die Oberbayern-Radtour im Zeichen des Ochsen

Wo zwischen den Jahren 1350 und 1750 die Weideochsen entlangzogen, verläuft heute der Altbaierische Oxenweg. Damals wurden jedes Jahr tausende Graurinder aus Ungarn nach Bayern getrieben. Warum das so war, erfahren Radfahrer auf zahlreichen Informationstafeln entlang das Weges. Einfach immer dem Ochsen nach!

Mehr

Tipps