Museum Wald und Umwelt Ebersberg
© Manuel Ferrigato
Die Museen Oberbayerns

© München Tourismus / Jörg Lutz

Museen in der Münchner Innenstadt

Vom Residenz- bis zum Bier- und Oktoberfestmuseum: Münchens Innenstadt ist ein Paradies für alle, die besondere Museen lieben und einige davon lassen sich mit einem kurzen Spaziergang verbinden.

© Freilichtmuseum Glentleiten

Kultur unterm weiß-blauen Himmel: Freilichtmuseen in Oberbayern

Für ein Erlebnis, das Kultur und Natur vereint, bieten sich die zahlreichen Freilichtmuseen in Oberbayern an. Frische Luft können neugierige Besucher im Freilichtmuseum Donaumoos oder im Freilichtmuseum Glentleiten schnuppern und dabei mehr über das ländliche Leben in Bayern lernen. Das Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee garantiert seinen Besuchern dank der eigenen Brauerei außerdem ein ganz besonderes Genusserlebnis.

© Michael Heinrich

Ausflug in Oberbayern zu Römern und Kelten

Wie die oberbayerischen Gefilde vor tausenden von Jahren besiedelt wurden, erfahren archäologiebegeisterte Museumsbesucher im Kelten-Römer-Museum in Manching. Dort werden Funde aus der Kelten- und Römerzeit ausgestellt, so zum Beispiel der Keltische Goldschatz – einer der größten Goldfunde des 20. Jahrhunderts – oder zwei eindrucksvolle, gut erhaltene Römische Militärschiffe.


© Stadt Dachau, Udo Bernhard

Kunst und Geschichte in Dachau

Ideal für einen Tagesausflug in Bayern: Die Dachauer Museumslandschaft – sie überrascht mit Vielfalt und großen Künstlern. Im Bezirksmuseum beispielsweise lässt sich viel über die Dachauer Geschichte und Volkskunde erfahren. Auch Kunstinteressierte kommen in Dachau auf ihre Kosten: In der Gemäldegalerie können sich Museumsbesucher auf die Spuren der Künstlerkolonie Dachau begeben, während in der Neuen Galeriedie Perlen zeitgenössischer Kunst ausgestellt werden.

© Bad Tölz

Das Tölzer Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Bad Tölz präsentiert auf drei Ausstellungsebenen einen Querschnitt der Geschichte des Tölzer Landes. Mit einer Geschichte von mehr als 100 Jahren hat unser Museum bereits mehrere Umzüge und Überarbeitungen erfahren.


Museen des Bezirks Oberbayern

  • Freilichtmuseum Glentleiten: Das Freilichtmuseum Glentleiten ist das größte Freilichtmuseum Südbayerns.
  • Bauernhausmuseum Amerang: Das Bauernhausmuseum Amerang bietet Einblicke in den ländlichen Alltag von Chiemgau und des Rupertiwinkel.
  • Freilichtmuseum Donaumoos: Das Tagelöhnerhaus und zwei Moosbauernhöfe des Donaumooses sind originalgetreu eingerichtet und als »Museumshäuser“ zu besichtigen.
  • kelten römer museum manching: Das »kelten römer museums manching« liegt am Rande des europaweit besterforschten keltischen Oppidums. Es lockt mit spektakulären Ausstellungsstücken.
  • Deutsches Hopfenmuseum: Das Museum in Wolnzach liegt im Herzen der Hallertau, dem größten Hopfenanbaugebiet der Welt.
  • Holztechnisches Museum: Das in Deutschland einmalige Holztechnische Museum zeigt die Vielfalt des Werkstoffes Holz und die Leistungsfähigkeit der Holzverarbeitung.
  • Holzknechtmuseum: Das Holzknechtmuseum Ruhpolding liegt direkt an der Deutschen Alpenstraße.
  • Psychiatriemuseen: Einblicke in die hundertjährige Geschichte der Therapie psychisch kranker Menschen geben zwei vom Bezirk Oberbayern geförderte Psychiatrie-Museen.
  • Wanderausstellung: Die Wanderausstellung des Bezirks „Hartes Brot – Gutes Leben“ zeigt den Wandel der Arbeits- und Lebenswelten in Oberbayern von 1830 bis zur Moderne.
  • Angebote für Kinder: Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien in den Museen sorgen für Spaß und Unterhaltung und vermitteln Wissen auf spielerische Weise.

Museumsausflug nach München für Gehörlose.

Artikel zur oberbayerischen Kultur

© Camba Bavaria

4 oberbayerische Craft-Biere zum Genießen

Zur oberbayerischen Wirtshauskultur gehört Bier einfach dazu – und das in allen Formen und Farben. Von goldgelb bis …
© Oberbayern

Tagestouren auf den Wasser-Radlwegen

Vom Fahrradsattel aus das Münchner Umland erobern und radelnd Neues entdecken.
© KUS Pfaffenhofen

Osterbräuche

Auf dem Weg durch Oberbayern stolpern Besucher nicht nur über versteckte Ostereier, sondern auch über jede Menge alte …
© Stadt Dachau

Lichtblicke im Münchner Umland

Das Münchner Umland beherbergt historische Städte, Kunstsammlungen von Weltrang und ist optimal mit dem ÖPNV angebunden. Gerade im …

Lichtblicke im Pfaffenwinkel

Nein, um ganz zu uns zu kommen wandeln wir nicht nur auf den Spuren der Henkerstochter. Vielmehr umfasst …
© Dietmar Denger

Lichtblicke in der Alpenregion Tegernsee Schliersee

Die Alpenregion Tegernsee Schliersee hält gerade im Norden der Region noch einige Geheimtipps parat. Bekannt sind die Seen …

Lichtblicke in der Region Inn-Salzach

Als Kind kenne ich die Region fast ausschließlich von Wallfahrten. Doch die Inn-Salzach Region ist eine bekennende Aktivregion. …
© Stadt Wolfratshausen / Adrian Greiter

Lichtblicke im Tölzer Land

Das Tölzer Land bietet ein breites und vielfältiges Winterprogramm. Egal ob es ein Winterspaziergang an der Isar ist, …

Lichtblicke rund um Ingolstadt

Nein, eine richtige Metropole ist Ingolstadt nicht. Will es aber auch gar nicht sein. Es ist ein Innovationszentrum …

Keine weiteren Beiträge

Etwas ist leider schief gelaufen 🙁