Die Wasser-Radlwege Oberbayern mit
ZEIT REISEN erleben

Radeln auf den Spuren des “Blauen Reiter” – mit ZEIT REISEN auf den Wasser-Radlwegen durch Oberbayern

Auf drei Hauptschleifen laden die Wasser-Radlwege auf rund 1.200 Kilometern zum Radeln durch Oberbayern ein. Die drei Themenrouten machen sich dabei die regionalen Besonderheiten zu Eigen: Die Hopfenschleife im Norden ist geprägt von Hopfen & Bier, im Südosten stehen das Salz und im Südwesten Kunst & Kultur im Fokus. Zentraler Dreh- und Angelpunkt aller Touren ist die Landeshauptstadt München. Befahren und Erleben Sie die Kunstschleife mit ZEITREISEN.

Reiseübersicht

In die Welt der großen Expressionisten eintauchen: Die Radtour führt auf idyllischen Wegen von München zu Originalmalplätzen und Wohnorten der großen Meister – durch eine Landschaft, die Inspiration und Lebenswelt zugleich war. Hier entstanden unvergessliche Werke in der Kunstgeschichte. Mit hochkarätigen Führungen durch sechs großartige Museen, Kunstspaziergänge und einer eindrucksvollen Landschaft ist diese Radreise purer Genuss. Knapp 200 Kilometer Radwege, teilweise auf den Wasser-Radlwegen Oberbayern, führen ohne nennenswerte Steigungen, auf ruhigen Wegen, abseits von Verkehr und Lärm von der pulsierenden Landeshauptstadt München nach Süden an den Alpenrand.

Höhepunkte der Reise

  • Radtour durch die traumhafte Landschaft von München durch das bayerische Voralpenland
  • Führung durch die weltweit größte Sammlung des Blauen Reiters im Lenbachhaus mit der Kuratorin
  • Buchheim Museum der Phantasie, Bernried: Führung mit der Kunsthistorikerin Freia Oliv
  • Sammlung Campendonk, Penzberg: Führung mit der Direktorin Frau Freia Oliv
  • Franz Marc Museum, Kochel: Führung mit der Direktorin Frau Dr. Cathrin Klingsöhr-Leroy
  • Schloßmuseum, Murnau: Führung durch eine Kunsthistorikerin
  • Münter-Haus, Murnau: Führung mit Christian Schied, freischaffender Künstler, Meisterschüler von Prof. M. Hollmann an der Akademie der Bildenden Künste
  • 2 Kunstspaziergänge in der „Originallandschaft“ der Malmotive, in Sindelsdorf und Kochel
  • Radfahrt zu den Wohn- und Lebensorten der Expressionisten
  • Die Maler im sozialen Kontext mit der bäuerlichen Bevölkerung
  • Auf Motivsuche – der Vergleich der Werke mit der Originallandschaft
  • Übernachtung in schönen regionalen 3-4 Sterne Hotels
  • Abendessen im Griesbräu in Murnau: wo auch schon Kandinsky und Münter dinierten
  • Abendessen am Starnberger
  • Mit der Fähre auf die Roseninsel, König Ludwigs Rückzugsort
  • Besuch des UNESCO Weltkulturerbes im Pfaffenwinkel: Die Wieskirche mit Führung
  • Besuch des Kloster Benediktbeuern

Karte / Umgebung:

Quelle: https://zeitreisen.zeit.de/reise/radln-auf-den-spuren-des-blauen-reiter/

Reise-Termin 2020

06.10.2020 – 11.10.2020

Reiseverlauf

  1. Tag: Willkommen in München
  2. Tag: München – Starnberger See
  3. Tag: Museum, Malerweg und Kloster
  4. Tag: Von Kochel in den Künstlerort Murnau
  5. Tag: Vom Murnauer Moos in den Pfaffenwinkel
  6. Tag: Abreise

Hier geht’s zur ZEIT REISE “Radeln auf den Spuren des »Blauen Reiter«” – mit Informationen zu den enthaltenen sowie nicht enthaltenen Leistungen und zu den Terminen und Preisen.